17.09.2016, 20:58 Uhr

Aus alten Sachen Neues machen

Unter diesem Motto lud der Ortsverein Laufen von Bündnis 90/Die Grünen zehn Kinder im Rahmen des Ferienprogramms zum kreativen Gestalten ein.

Leere Milchtüten, Deckel von Konservengläser, Teelichtbehälter, Kaffeeverpackungen und Klopapierrollen – Dinge, die uns täglich begleiten, doch meist ohne groß Beachtung zu finden am Ende in der Mülltonne landen.An diesem Nachmittag spielten all diese Gegenstände eine Hauptrolle. Unter Anleitung von Heike und Lea Haberl-Jani, Gerti Thoma und Evi Weingarten wurde daraus Nützliches und Schönes für Haus und Garten. Neben der Sensibilisierung für den Wert der Rohstoffe kam der Spaß nicht zu kurz.

Am Ende saßen Eulen mit großen bunten Augen auf einem Stück Schwemmholz, bereit um den Garten oder das Zimmer des neuen Besitzers zu bewachen. Aus den leeren Milchtüten war ein kleiner Geldbeutel fürs Schwimmbad entstanden. Silberne Sterne aus Teelichtbehältern verwandelten leere Kondensmilchgläser in kleine Blumenvasen. Und unzählige Klopapierrollen wurden mit Hilfe von Farben, Klebstoff und Schere zu bunten Dekoblumen. Perlen aus Glas und Kaffeeverpackungen aufgefädelt auf ein Gummiband zierten am Ende das Handgelenk der jungen Damen. Nicht immer perfekt, doch voller Kreativität und Individualität präsentierten sich die Meisterwerke. Auf jeden Fall ein kurzweiliger und lustiger Nachmittag für alle Kinder und die Betreuerinnen.

Von: Gerti Thoma

Kategorie: Laufen
 

Leserkommentare

Keine Einträge

Kommentar verfassen

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz